WordPress-Revisionen konfigurieren

WordPress speichert beim Bearbeiten von Seiten und Beiträgen jede einzelne Version als Revision. Das hat den Vorteil, dass man versehentliche oder fälschlicherweise durchgeführte Änderungen relativ einfach zurücksetzen kann. Der Nachteil liegt jedoch darin, dass die Revisionen mit der Zeit viel…

RAM-Auslastung unter Ubuntu 20.04 prüfen

Um unter Ubuntu 20.04 (und vermutlich auch vielen anderen Versionen) die RAM-Auslastung zu prüfen reicht folgender Befehl: Dieser Befehl zeigt den verfügbaren, den freien und den benutzten Arbeitsspeicher an. Die Werte werden dabei alle fünf Sekunden aktualisiert.

String in einer Datei via Bash ersetzen

Wenn du einen String in einer Datei über die Bash Kommandozeile ersetzen möchtest, kannst du den Befehl sed nutzen. Das nachfolgende Beispiel ersetzt in der Datei /etc/ssh/sshd_config den String PermitRootLogin yes durch PermitRootLogin no: Das oben genannte Beispiel arbeitet case…

Backup und Restore von Plausible Analytics

Plausible Analytics ist ein Open Source Web-Analysetool, das besonderen Wert auf Datenschutz liegt. Plausible kann sowohl als fertige Cloud-Lösung, als auch als selbst gehostete OnPremise-Lösung genutzt werden. Die OnPremise-Lösung basiert auf Docker, was das Thema Backup & Restore ein wenig…

cURL-Timeout für WordPress erhöhen

Das WordPress-Management-Dashboard MainWP hat sich über den standardmäßig eingestellten cURL-Timeout von 60 Sekunden „beschwert“ und angemerkt, dass dieser auf einen Wert von mindestens 300 gesetzt werden sollte. Dies lässt sich schnell und einfach über folgende Zeile in der wp-config.php erledigen:…

SSH Key-Passwort unter macOS ändern

Um das Passwort eines SSH Keys unter macOS zu ändern reicht folgender Befehl im Terminal: In diesem Fall ist das Keyfile ~/.ssh/id_dsa – möchte man das Kennwort einer anderen Datei ändern muss der Pfad entsprechend angepasst werden.

Custom Post Type zu den letzten Beiträgen hinzufügen

WordPress zeigt im Standard die letzten Beiträge auf der Startseite an. Nutzt man beispielsweise Custom Post Types und möchte entsprechend einstellen, dass WordPress nicht (nur) Beiträge vom Typ Post anzeigt, dann kann man nachfolgenden Code beispielsweise der functions.php hinzufügen: Anzupassen…