Stylesheet mit Blocksy Child Theme laden

Blocksy ist ein wirklich modernes, empfehlenswertes WordPress Theme. Wie bei (fast) allen WordPress Themes empfiehlt es sich, bei umfangreichen Modifikationen ein Child Theme zu nutzen, in dem die Anpassungen durchgeführt werden.

In der offiziellen Blocksy-Dokumentation gibt es eine eigene Seite für das Thema „Child Theme“, dort ist auch ein Beispiel für ein Child Theme zu finden, das als Grundlage für ein eigenes Child Theme genutzt werden kann.

Diese Vorlage lädt im Standard allerdings nicht die style.css aus dem Child Theme Verzeichnis. Möchte man die Stylesheet-Datei laden, muss man in die functions.php des Child Themes folgenden Code einfügen:

add_action( 'wp_enqueue_scripts', function () {
wp_enqueue_style('blocksy-child-style', get_stylesheet_uri());
});

Dadurch wird das Child Theme Stylesheet geladen, allerdings vor der generierten Stylesheet-Datei des Blocksy Themes. Möchte man Einstellungen, wie beispielsweise einen Box-Schatten lieber manuell per CSS einfügen, dann kann es von Vorteil sein, das Child Theme Stylesheet nach dem generierten Stylesheet zu laden. Dadurch kommt man um das manuelle Überschrieben mancher Einstellungen herum.

Um das Child Theme Stylesheet nach dem generierten Stylesheet zu laden, muss der obige Eintrag wie folgt angepasst werden:

add_action("wp_enqueue_scripts", function () {
	wp_enqueue_style("blocksy-child-style", get_stylesheet_uri(), [
		"ct-main-styles",
	]);
});

Durch das Array mit mit dem Eintrag ct-main-styles wird eine Abhängigkeit eingefügt und WordPress wartet mit dem Einfügen des Stylesheets, bis die entsprechende Abhängigkeit eingefügt wurde – so kann man die Reihenfolge beeinflussen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.